Nie wieder Brise

"Nie wieder Brise

Von Kaito

"Was für ein Tag", gähnte Buson müde.
"Du hast auch heute wieder alle möglichen Leute zusammen gehauen -.-" , entgegnete Bashou.
"Lass mich doch!" Buson war ziemlich sauer. Immer wollte Bashou ihm Vorschriften machen! Das ging ihm allmählich auf den Kecks.
"Wieso? Bin ich der jenige der sich immer mit allen kloppt?!" Nun war Buson halb vorm ausrasten. Doch genau als er Bashou eine scheuern wollte klingelte es an der Tür.
"Grr... Ich mach auf T_T" Und schon ging Buson zur Tür. Als er sie öffnete stand Eusine vor der Tür.
"Wollen sie unser neues Produkt kaufen? Brise One Touch für den Wohnbereich!"
"Wird diese Seite nie von dieser Werbung verschont..." Da Buson sowieso kurz vorm ausrasten war, lies er seine Wut an Eusine aus.
"Schon wieder wen verprügelt?", fragte Bashou der grade Zeitung las.
"Gnnn" Buson versuchte sich zu beherrschen.
"Deine bestellte Maschine ist übrigens angekommen..." Schon besserte sich Busons Laune und er lief zu einem riesigen Packet. Doch als er aufmachte prangte ein riesiger "Brise One Touch"-Sticker auf seiner Maschine.
"WAS IST DAS FÜR EIN SCHEIß?!", schrie er wütend. Nun tauchte Bashou hinter ihm auf.
"Man könnte meinen, diese Seite wird von Brise gesponsert..."
"Das letzte was ich jetzt gebrauchen kann sind deine Kommentare..."
"Nun reg dich nicht künstlich auf... Den Sticker kann man doch entfernen" Buson erhob seine Faust.
"Aber nicht damit", wandte Bashou ein. Er hatte schon bemerkt, dass es heute nicht unbedingt Busons Tag war.
"Ich hol Nagellackentferner", sagte er dann.
"Sowas haben wir im Haus?! Wozu brauchen wir das o.O"
"Nicht wir! Ich geh Annie fragen, die hat doch sowas..." Also ging Bashou aus ihrer gemeinsamen Wohnung. Er brauchte nur eine Etage tiefer zu gehen. Dort war nämlich Annies Wohnung.
"DING DONG!"
"Jaa?"
"Hast du Nagellackentferner?"
"Wozu brauchst du den denn?!"
"Um einen "Brise"-Aufkleber zu entfernen"
"Achsoo" Schnell wuselte Annie in ihre überpinke Wohnung und holte Nagellackentferner hervor.
"Danke...", sagte Bashou noch, bevor er wieder in seine Wohnung ging. "Hier ist Nagellackentferner..." Buson nahm die Flasche und kippt sie über die Maschine aus, die danach sich wegätzte.
"Du solltest auch nicht soviel nehmen..."
"DAS HÄTTEST DU MIR AUCH FRÜHER SAGEN KÖNNEN!"
"Ding Dong" Erneut öffnete Buson die Tür. Diesmal stand Siegfried davor.
"Wollen sie die neuen Brise Duftkerzen ausprobieren?"
"BONG!" Buson wollte nichts mehr von Brise wissen. Und das bekam Siegfried nun zu spüren ^-^*
"Sind die Geeman schon so arm, dass die für "Brise" Werbung machen?", fragte Bashou.
"Keine Ahnung! Ist mir auch egal!", brummte Buson. Bashou lächelte.
"Ich bestell dir deine Maschine neu. Guck du solange Fernsehen", sagte Bashou sanft und ging zum Telefon. Nun wieder etwas beruhigt, schaltete Buson den Fernseher an.
"UPS DAS STINKT! DOCH MAMI HAT NEN TOLLEN TRICK! BRISE ONE TOUCH!"
Danach war die Harmonie im Hause Rocket genau so schnell zerstört, wie sie gekommen war.