Babysitthing

Babysitthing

Von Tarantel

Eines schönen Tages bekam Butch den Auftrag auf das Haus seiner Mutter auf zupassen.
(*lol* Sorry, was Besseres fiel mir nicht ein)
Er wunderte sich natürlich über den Auftrag, nahm ihn aber trotzdem an.
Als Hilfestellung hatte er sich James dazu geholt. Sie dachten, dass mit dem Haus aufpassen sei keine große Sache, bis ein Problem auftauchte.

"Passt bitte gut auf mein kleines Fiffyen auf, ja?" James und Butch schauten sich verwirrt an. "Ich dachte es sei nur von dem Haus die Rede gewesen!", protestierte James als Butchs Mutter verschwunden war. "Das dachte ich doch auch!", reprotestierte er. "Super... Was müssen wir jetzt mit dem Fiffyen machen?" "Im Moment schläft es! Da müssen wir nicht viel machen." Also setzten sich die 2 vor den Fernseher und schauten fern.

Das Fernseh Programm war erbärmlich. Doch sie schauten lieber fern, als sich mit ihren Partnerinnen abzugeben. "Grorrr" "James, dein Magen knurrt!" "Stimmt ja gar nicht!" "Stimmt ja wohl!" "Vielleicht knurrt das Fiffyen ja!" "Dann haben wir ein Problem..." "Warum?" "Weil es sich so anhört, als würde es irgendwas fressen!"

Schnell machten sich Butch und James auf den Weg, das Fiffyen zu finden. Doch sie konnten es in keinem Zimmer finden. "Du, Butch! Ich hör nichts mehr!" "Toll" "Vielleicht ist das Fiffyen gar nicht mehr da!" "Mal nicht den Teufel an die Wand! Wenn es weg ist haben wir ein Problem!" "Hast du Angst vor deiner Mama?" "Ne, aber vor ihrem Maschinengewehr." James schluckte.

"Die hat ein Maschinengewehr?" "Das ist das harmloseste was sie an Waffen so hat!" "James schluckte schon wieder. "Wofür braucht die das?" "Frag mich nicht! Ich weiß es nicht und ich will es auch gar nicht erst wissen!" "Ne, aber das würde mich jetzt noch interessieren bevor ich sterbe!" "Das geht dich 'nen Scheiß an!" "Waff!" "Ich hab wieder was gehört!" "Toll, James! Ich auch -.-" "Vielleicht ist es ja jetzt im Garten!" Und schon wieder durchkämmten sie das Haus.

"Du, das Vieh mag uns nicht" "Das glaube ich langsam auch, James" "AAAAAAH!" "War das Fiffyen?" "Ne... Glaub ich eher nicht!" "Das kam von draußen!" Also rannten sie nach draußen. Draußen lag Cassidy auf dem Rasen. Fiffyen hatte sie in ihren Hintern gebissen.