Wer ist Team Crypto?

Team Crypto ist eine Organisation, die in der Orre-Region aktiv ist. Ihr Hauptziel ist es, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Jakira und IntrigoUm ihren Ziel näher zu kommen, haben sie den "Crypto-Pokémon-Plan" ins Leben gerufen. Dieser beschäftigt sich mit der Erforschung und Herstellung von Crypto-Pokémon, normalen Pokémon dessen Herzen versiegelt werden und dadurch zu aggressiven Kampfmaschinen mutieren. Dies zeigt auch schon, dass sie Pokémon als reines Mittel zum Zweck ansehen und sich äußerst skruppelos verhalten.
Diese verteilen sie, unter dem Vorwand dass sie unglaublich stark sind, an die Sieger von Colossuemskämpfen.
Daneben behalten sie natürlich auch selbst einen großen Teil und arbeiten daran, "Ultimative Crypto-Pokémon" zu erschaffen mit dessen Hilfe sie alle Widersacher aus der Welt schaffen wollen, die sich ihren Plänen entgegensetzen.
Crypto-Pokémon-LaboratoriumEin weiterer großer Plan war die Errichtung des Largha-Turms, einem riesigem Turm auf dessen Spitze ein Colosseum platziert ist. Es sollte dem Team Crypto die nötigen Geldmittel einbringen und gleichzeitig in Kämpfen auch die Stärke der Crypto-Pokémon demonstrieren.

Der Anführer und eigentliche Drahtzieher ist Intrigo, der allerdings ein Doppelleben als Bürgermeister von Phenac führt, wo er beliebt ist und als sehr zuvorkommend beschrieben wird. Da er selbst im Hintergrund agiert erscheint zunächst Jakira, sein Stellvertreter als der Boss des Teams.
Crypto Pokémon RaikouEine entscheidende Rolle übernehmen auch die vier Vorstände D. Queen, Drakim, Venus und Prof. Culpa, die alle mit daran arbeiten, nach und nach die Orre Region unter ihre Kontrolle zu bekommen.

Daneben erhält das Team Crypto noch eine Verstärkung von der kleineren Organisation der Region, dem Team Krall. Diese kooperieren mit diesen und fangen Pokémon von Trainern mit Hilfe ihrer Krallmaschine ein, da es in der Region selbst nur sehr wenige wilde Pokémon gibt. Diese werden zu Crypto-Pokémon umgewandelt.
Neben dem Team Krall besitzt das Team Crypto aber auch noch unzählige freiwillige Mitarbeiter, die der Organisation zwar nicht direkt angehören, sie aber auf die unterschiedlichsten Arten und weisen unterstützen.

Team Crypto wird aber zunächst nach und nach von Seth, einem ehemaligen Mitglied des Team Kralls, auseinandergenommen, bevor in seiner finalen Phase Intrigo schlussendlich verhaftet wird.

Anschließend ist es relativ ruhig um das Team Crypto, bis weitere fünf Jahre vergehen, als plötzlich neue Crypto-Pokémon auftauchen und die Organisation wieder eine dominante Position in der Orre Region einnimmt.

Phrenos, Rufus und LuziusIhr Ziele sind nach wie vor gleich geblieben, mit Hilfe des Pokémon-Crypto-Plan die Weltherrschaft übernehmen. Jedoch sind die Forschungen an den Crypto-Pokémon deutlich fortgeschritten und somit der Herstellung dieser effizienter. Außerdem sind die Arbeiten an einem "Ultimativen Crypto-Pokémon" erneut aufgenommen worden, welche als Ergbenis in XD001 oder auch "Dark Lugia" wiederzufinden sind. Die größte Besonderheit daran ist, dass es niemals erlöst werdem kann.
Allerdings ist Intrigo nicht zurückgekehrt, sondern Phrenos übernimmt das Amt als Anführer bzw. ist es wahrscheinlich, dass er bereits vor fünf Jahren schon der wahre Anführer gewesen ist und von der Insel Obscura aus die Organisation leitet.