Basen

Schleiede Gebäude

Die Basis in Schleiede dient als Zentrum der Untersuchungen des Speerschlüssels und der Meteoriten in der Stadt. Diese enthalten eine essentielle Energiequelle, mit dessen Kraft der Speerschlüssel in seine richtige Form umgewandelt werden kann.
Nach Beendigung der Mission wollen sie nach eigenen Angaben die Basis zerstören, um sämtliche Hinweise ihrer Operationen in diesem Zusammenhang zu vernichten.

Die Antennen an der Außenwand des Gebäudes dienen insbesondere dazu, Störsignale zu senden um die Kommunikationssysteme der Stadt lahm zu legen und ungestört die Meteoriten zu stehlen.
Außerdem verfügt die Basis über einen größeren, technisch gut ausgestatteten Raum, der zeitgleich wohl auch als eine Art Konferenzsaal gilt, da Saturn, der der Vorsitzende dieser Basis ist, dort die weiteren Pläne seinen Untergebenen vermittelt.

AußengebäudeKonferenzsaal mit technischer Ausstattung

Hauptquartier

Der Standort des Hauptquartiert ist nicht bekannt, aufgrund seiner felsenhaften und leicht nebeligen Umgebung wird es aber vermutlich in einer Gebirgsfalte des Kraterbergs liegen. In dieser Basis werden schließlich alle Operationen geplant und vorbereitet, die für die Vollendung von Nöten sind.

Die Zentrale im Hauptquartier ist eine große Halle, wo sämtliche Informationen verschiedener Teammitglieder in ganz Sinnoh eintreffen und Geschehnisse über Bildschirme übertragen werden. Die Auswertung erfolgt über die zahlreichen Computerterminal. Auch Zyrus ist, meist mit einem der Commander, an seinem eigenen Platz oberhalb der anderen anwesend um so entscheidenden Aktionen mit zu beobachten und mitzuwirken.

AußengebäudeLaborbereich mit den drei See-Pokémon

In einem speziell eingerichteten Raum sind die für den Erfolg essentiellen Gegenstände, der Speerschlüssel, der Adamant- und der Weiß-Orb in extra für sie vorgesehenen Halterungen unterbegracht, der anscheinend nur von den Commandern und dem Boss selbst betreten werden.

Daneben verfügt das Hauptquartier auch über einen Laborbereich, wo in Glasbehältern die drei Seen-Pokémon aufbewahrt werden.

ZentraleZentrale mit Chefetage

Orb und SpeersäulenschlüsselOrb Raum

 

Erzlingen Mine

Die Fabrikhallen in der Nähe von Erzlingen sind stillgelegte Eisenhütten, dessen Räumlichkeiten Team Galaktik für ihre eigenen Forschungen nutzt. Das Gelände ist weiträumig und normalerweise verirrt sich dort auch keine Menschenseele hin, weswegen sie die Produktion und Replikation der beiden Roten Ketten dorthin verlagern.
Diese Versteck fliegt zwar nachher durch LeBelle auf, die Arbeiten sind aber bereits abgeschlossen und alle wichtigen Elemente bereits wieder entfernt. Abgesehen von einem kleinen Stück einer der Roten Ketten, welches jedoch einen Computervirus enthält und die Datenbank der Polizei über Team Galaktik löscht.

AußengebäudeErzlingen Mine Rote Kette