Basis

Rubin

Die Basis vom Team Magma befindet sich im Nordosten von Seegrasulb City und kann nur über den Wasserweg erreicht werden. Dieser geht jedoch schon kurz nach dem Eingang in festen Boden über. Zwei Rüpel überwachen hier den Eingang, um Unbefugte vom Eintreten fernzuhalten.
Das funktioniert auch ganz gut, bis Marc schließlich im Besitz des U-Boots gelangt. Aufgrund der Vorbereitungsarbeit wird die Überwachung vernachlässigt.

Eingang zur Basis

In der Basis selbst befinden sich verschiedene Bereiche, in der die ursprüngliche Form der Klippen erhalten ist.
Von den Räumlichkeiten her finden sich hauptsächlich Arbeits- und Lagerräume wieder, teils aber auch kleinere Laboratorien.
Ferner verfügt Marc über einen eigenen Chefraum, in welchem er den Meisterball lagert, zusammen mit zwei Lektrobal.

Eingangsbereich der Basis

Als Sicherheitsvorkehrung sind in der gesamten Basis Teleportersysteme eingebaut, die ungebetene Personen das Durchqueren erschweren. Insbesondere die Wege zur Anlegestelle des U-Boots und des Chefbüros sind darin eingebunden.

Büro von Marc und Teleporter

Nachdem Kalle und die Rüpel besiegt wurden, ist Marc zusammen mit Jördis und einigen Rüpeln auf dem Weg zur Tiefseehöhle.
Nach dem Verlassen des Verstecks entscheidet sich Team Magma dazu, den Eingang zu verriegeln, sodass die Basis nicht mehr betreten werden kann.

 

Smaragd

Team Magma hat ihr Versteck in den Schlotberg eingraben lassen. Dabei verzichteten sie darauf, die Basis auszubauen und haben stattdessen die natürlichen Felswände behalten. Ebenfalls sind dort auch noch jede Menge wilde Pokémon beheimatet.
In der Basis selbst befinden sich auch noch Magma-Becken, wie es für einen Vulkan üblich ist. Von daher ist es nicht notwendig, Heizungen einzubauen, da sich auch so eine große Hitze innerhalb der Basis entwickelt.

Raum mit Bohrern

Der Eintritt in die Basis erfolgt nur über den Steilpass über eine geheime Tür. Um diese zu öffnen ist ein Magma-Emblem notwendig, auch welches der Mechanismus reagiert.

Eingangsbereich der Basis im Schlotberg

Die Einrichtung der Basis fällt äußerst sperrlich aus. Zwar befindet sich hier und da ein Kontainer oder Bohr bzw. Grabmaschine, ansonsten sind aber weder feste Arbeitsräume noch Arbeitsplätze vorhanden.
Dennoch ist die Basis äußerst geräumig und verfügt insgesamt über sieben Räume. Außerdem befindet sich in einem größeren Magmabecken auf das schlafende Groudon.